Skip to main content

Frisch in den Frühling

By 22. März 2022November 21st, 2022Newsletter

Frisch und voller
Hoffnung
in den Frühling.

Frische Frühlingsboten

Überall erscheinen die Frühlingsboten zart und bunt, die Tage werden länger und heller – der Frühling kündigt sich an.

Passend zu dieser schönen Jahreszeit sind feine Düfte, die das Licht der Sonne gespeichert haben und mit ihrer hellen Ausstrahlung einen positiven Effekt auf unsere Stimmung bewirken können. Wir laden Sie ein in das Reich der Zitrusdüfte und nehmen Sie mit auf eine Reise in den Süden zum edelsten Blütenduft, dem Duft der feinen Bitterorangenblüten, auch als Neroli bekannt.

Orangenblütenduft – ein Hauch von Glück

Der Duft von Bitterorangenblütenöl ist unvergleichlich fein blumig mit einer sanft frischen und ganz zart herben Note.

Die zarten, weißen, sternförmigen Blüten des Bitterorangenbaumes verströmen einen Duft, der zum Verweilen im Augenblick und zum Genießen einlädt. Er beflügelt unsere Phantasie und erinnert an einen entspannten Spaziergang an einem italienischen Sommertag im Schatten eines Zitrusgartens.

Bereits seit dem 16. Jahrhundert ist dieses Öl beliebter Bestandteil in der Parfumherstellung und bildete zusammen mit Bergamotteöl die Grundlage für das berühmte „Kölnisch Wasser“. Die Namensgebung des Neroliöles steht in Verbindung mit einer sizilianischen Prinzessin von Nerola die bereits im 17. Jahrhundert das wohlriechende Öl der Bitterorangenblüten zu ihrem Lieblingsparfum erkoren hat. Eine andere Version für den Ursprung der Bezeichnung ist der Umstand, dass die Gegend um Nerola (italienische Gemeinde in der Region Latium) ein altes Anbaugebiet für Orangen und andere Zitrusgewächse war.

Auf Grund der hautpflegenden und regenerierenden Eigenschaften ist Neroliöl auch ein beliebter Zusatz in Hautpflegeölen und Cremes für die sensible, trockene und speziell für die reife Haut.

Bitterorangen stammen ursprünglich aus Sizilien, heute werden Bitterorangenbäume vor allem in Frankreich, Marokko, Tunesien und Algerien angebaut. Von dem vielseitigen Bitterorangenbaum (Citrus aurantium amara) wird aus den Früchten (auch Pomeranzen genannt) das Bitterorangenschalenöl, aus den Blättern und Zweigen das Petit-Grain-Öl und aus den Blüten das edle Neroliöl gewonnen.

Für die Gewinnung von Neroliöl werden die zarten Blüten des Baumes kurz nachdem sie sich geöffnet haben, von Hand gepflückt. Durch ein aufwendiges Verfahren, der Wasserdampfdestillation, wird das wertvolle Öl aus einer unglaublichen Menge an Blüten gewonnen, es werden ca. 800 kg Blüten für 1 kg Öl eingesetzt. Der Preis für das Öl liegt daher eher im oberen Segment.

Heute findet das ätherische Neroliöl wegen seines angenehmen Duftes sowie seiner entspannenden und hautpflegenden Eigenschaften eine vielseitige Anwendung in der Kosmetik, Aromapflege und in der Aromatherapie. Bewährt hat sich das Öl unter anderem zur Unterstützung bei Prüfungsangst, Unruhe, Erschöpfung und stressbedingten Beschwerden.

Neroli- und Orangendüfte

Der feine Duft wirkt allgemein harmonisierend und erhellend auf die Stimmung und ergänzt sich wunderbar mit den sonnigen Zitrusschalenölen.

Neroli- und Orangendüfte

Der feine Duft wirkt allgemein harmonisierend und erhellend auf die Stimmung und ergänzt sich wunderbar mit den sonnigen Zitrusschalenölen.

Passende Rezepte zum Frühling

Naturparfum – Duft des Südens

In diesem leichten Naturparfum (Eau de Toilette), bildet Neroli die Herznote, umgeben von den erfrischenden Kopfnoten Bergamotte und Orange. Den Fond bildet eine warme Basisnote von indischem Sandelholz mit einem Hauch von Vanille.

Bestandteile:
14 ml Bio-Weingeist (96%)
5 ml Quellwasser oder destilliertes Wasser (ergibt 75%-igen Alkohol)

Dazu eine Mischung aus den folgenden ätherischen Ölen:
5 Tropfen Neroli bio
4 Tropfen Bergamotte bio furocumarinarm
4 Tropfen Orange complet
3 Tropfen Grapefruit complet
2 Tropfen Rosengeranium bio
2 Tropfen Sandelholz bio
2 Tropfen Vanille-Extrakt bio in Weingeist

Körperöl Zitrusfrische – Hautpflege im Frühling

Im Winter neigt die Haut zu Trockenheit und braucht jetzt eine befeuchtende und belebende Pflege.

Aloe-Vera Öl mit dem Extrakt der Aloe spendet tiefenwirksam Feuchtigkeit, beruhigt und unterstützt die Regeneration der Haut. Sanddorn-Fruchtfleischöl versorgt die Haut mit natürlichen Vitaminen und Nährstoffen. Die ätherischen Öle von Zitrone, Orange und Zypresse wirken aktivierend und belebend auf den Hautstoffwechsel.

Bestandteile:
98 ml Aloe -Vera Öl bio
1 ml Sanddorn-Fruchtfleischöl
7 Tropfen Zitrone bio
5 Tropfen Orange süß bio
4 Tropfen Zypressse bio
4 Tropfen Zirbelkiefernöl bio

Anwendung:
Das Öl am besten morgens nach dem Duschen auf die noch leicht feuchte Haut auftragen und sanft einmassieren.

Gesichtspflegeöl Orangenblüte

Dieses feine Gesichtspflegeöl duftet wundervoll und pflegt die normale, reife und sensible Haut auf natürliche Weise.

Bestandteile:
30 ml Jojobaöl bio
19,5 ml Wildrosenöl bio
4 Tropfen Neroli bio
4 Tropfen Mandarine bio
2 Tropfen Tonka-absolue in Bio-Weingeist

Die einzelnen Bestandteile in eine 50 ml-Flasche geben und gut verschütteln. Das Gesichtspflegeöl auf die noch leicht feuchte Gesichtshaut auftragen und sanft einmassieren. Lächelnd den Tag beginnen.

Zitrusdüfte – Boten für Freude und Leichtigkeit

Zur Zitrusfamilie (Rutaceae) gehören Zitrone, Grapefruit, Bergamotte, Limette, Mandarine und die Orange.

Neben der Saftgewinnung werden aus den Früchten durch sorgfältige Kaltpressung der Schalen die ätherischen Öle der jeweiligen Sorten gewonnen. Die beliebten, erfrischenden „Gute Laune Düfte“ unterscheiden sich im Duft und in der Wirkung in feinen Nuancen.
Alle Zitrusdüfte lassen sich sehr gut untereinander kombinieren, da sie jedoch schnell flüchtig sind empfiehlt sich beim selbst mischen eine Ergänzung mit einer Holznote oder mit einem Blütenduft.
Orange süß
– ist die beliebteste Zitrusnote mit warm-fruchtig, weich-süßem Duft und sanft entspannendem Effekt. Orangenöl ist weltweit das meist produzierte Öl und ein beliebter Zusatz in der Kosmetikindustrie. In der Aromatherapie kommt Orangenöl als angenehme Kopfnote in Mischungen, Naturparfums, Pflegeölen und sehr häufig auch als sympathischer Raumduft zum Einsatz.
Zum Produkt
Orange complet
– ist eine besonders vollfruchtige, runde und intensiv duftende Orangen-Spezialität. Das Öl wird gewonnen durch Destillation des Fruchtfleisches und durch Kaltpressung von Schalen.
Zum Produkt
Zitrone
– ist besonders gefragt in der Aromapflege, mit spritzig-frischem Duft vermittelt es Klarheit in den Gedanken, unterstützt beim Lernen und eignet sich sehr gut zur Raumerfrischung z.B. in Verbindung mit Eukalyptus globulus. In Hautpflegeölen wirkt die Zitrone sanft belebend und aktivierend.
Zum Produkt
Grapefruit
– voll-fruchtig-frischer, ausgewogener Duft mit leicht herber Note – mit sanft anregendem, aufmunterndem Effekt. Stimmt positiv bei Anspannung und Nervosität. Beliebt als Zusatz in kosmetischen Produkten wie z.B. Cremes und Seifen.
Zum Produkt
Limette
– der spritzig-frische, herb-süße Duft des exotischen Limettenöles ist besonders beliebt im Sommer. In Kombination mit einer leichten Minznote ergibt sich eine prickelnde Mischung für kreatives, geistiges Arbeiten.
Zum Produkt
Mandarine
– weicher, süßer, sanft frischer Duft mit warmem Unterton. Vermittelt Wohlbefinden und Geborgenheit, hilft zu entspannen, besonders beliebt bei Kindern und in herausfordernden Lebenssituationen.
Zum Produkt
Bergamotte
– unvergleichlich schöne, sehr ausgeglichene Zitrusnote, mit harmonisierender, stimmungserhellender Wirkung und sehr beliebt in der Parfumerie.
Zum Produkt
Bergamotte fc-arm
Da die Bergamotte die Lichtempfindlichkeit der Haut stark erhöht sollte das Öl nicht vor einem Sonnenbad angewendet werden. Für kosmetische Anwendungen gibt es daher eine sogenannte fc-arme Variante, welche unbesorgt auch bei Sonneneinstrahlung verwendet werden kann.
Zum Produkt

Unsere Empfehlungen für sonnige, frühlingsfrische Duftkompositionen

AQUAROMA Inspiration

Dieses Raumspray mit den frisch anregenden Ölen von Zitrone, Grapefruit und Lemongrass ist ein natürlicher Frischekick für kreative Köpfe bei Meetings, in Konferenzen und im Büro.
Geben Sie 2 – 3 Sprühstöße in die Luft.
Zum Produkt

Lebensfreude bio

Diese Mischung vereint die Zitrusnoten Orange süß, Mandarine und Bergamotte mit einer entspannenden Blütennote von Ylang-Ylang sowie der stärkenden Holznote Atlaszeder zu einem harmonischen Duftbild.
Geben Sie 4 – 5 Tropfen davon in einen Diffusor.
Zum Produkt

Duft zum kreativen Denken

In dieser angenehm frisch-fruchtigen Komposition verbinden sich die Zitrusnoten von Orange süß, Zitrone, Grapefruit, Limette und Bergamotte. Diese Mischung hat sich besonders bewährt als Begleitduft für entspanntes Lernen vor Prüfungen, bei den Hausaufgaben und für konzentriertes, kreatives Arbeiten im Büro oder bei Konferenzen.
Geben Sie 5 – 8 Tropfen davon in einen Diffusor oder auf einen Duftstein.
Zum Produkt